Passwort vergessen

Europäische Harmonisierung

Eine einheitliche Plattform für Konsumenten und Hersteller.

Zweck: Die Schulung von Endverbrauchern

Das Projekt hatte die Harmonisierung der Informationen betreffend der Pflegekennzeichnung in Europa zum Ziel.

Im Rahmen dieses zweijährigen Projektes wurden Bildungs-Tools sowie eine einheitliche Plattform geschaffen, welche das technische sowie das praktische Knowhow vereinen und unterstützen. Zweck ist zudem, den Informationsfluss im Bereich der Hersteller, Konsumenten sowie bei Schulen und Lehrerschaft zu fördern. Somit entsteht eine Basis, die beliebig weiterentwickelt und bei Änderungen angepasst werden kann.

Die entsprechenden Projektpartner der Schweiz waren Frankreich, Tschechien, Belgien, Griechenland, Spanien (musste jedoch wegen Konkurs verfrüht aus dem Projekt austreten) und Portugal.

Projektentwicklung unter Schweizer Federführung

Während der Projektdauer konnte viel erreicht werden. Das von der Schweiz vorgegebene Konzept und Design wurde von allen Partnern akzeptiert und übernommen.
Als Dokumentation wurden folgende Unterlagen erstellt: eine aufklappbare Pflegekarte, eine ausführliche Broschüre und eine Fasertabelle in Posterformat.

Ausserdem wurde eine Präsentation erstellt, welche auf verschiedenen Modulen basiert, die je nach Gebrauch individuell zusammengestellt werden kann. Die erarbeiteten Dokumente wurden in die jeweiligen Landessprachen der teilnehmenden Partner übersetzt und liegen als Pflegebroschüre und Pflegesymbolkarte zurm Runterladen vor. Die gedruckten Ausgaben sind bei GINETEX Switzerland erhältlich.

Preise in CHF:
Pflegekarte:   1.– *
Broschüre:     2.– *
Fasertabelle A3:  20.–
Fasertabelle A4, gefaltet, gelocht:  2.50
*Preise für Schulen auf Anfrage.

Dokumente zum Runterladen

2017 Pflegebroschuere

pdf: 2057 KB

2017 Pflegekarte blau

pdf: 553 KB

2017 Pflegekarte weiss

pdf: 551 KB

cartolina con tutti simboli di manutenzione

pdf: 552 KB